DVD-Sichtung „The Trial of a Time Lord“

The Trial of a Time Lord is a 14-part science fiction serial in the British science fiction television series Doctor Who. The serial, produced as the show’s twenty-third season, aired in weekly episodes from 6 September to 6 December 1986. The only Doctor Who presentation of its kind, it contains four adventures: The Mysterious Planet, Mindwarp, Terror of the Vervoids, and The Ultimate FoeColin Baker’s final story. The idea for the serial stemmed from several production changes to Doctor Who, such as reduced screen time for the season and a request from BBC controller Michael Grade that the series contain less violence and more humour.“ (Quelle)

Also, wenn man sich durch die ganzen Making-Ofs und Extras gesehen hat, verwundert es einen doch umso mehr, dass es damals überhaupt mit dem Doctor weiterging. Und vor allem, dass das Personal der 22. Staffel nach wie vor dabei blieb, obgleich viele der Verantwortlichen zu Protokoll gaben, dass sie hätten gehen sollen.

Nun, ich bleibe dabei: Colin Baker und ich werden nicht warm. Auch diesmal ist mir das alles zu ausufernd, zu theatralisch, wobei es wenigstens besser in die Gerichtsumgebung, die gezeigt wird, passt. Die neue Gefährtin…hm. Weniger ist mehr, dachte man sich da wohl. In diesem Zustand der Serie konnte sie wohl mehr nutzen als schaden. Dunkle Doctor-Jahre indeed.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s