Archiv der Kategorie: SONSTIGES

Krav-Maga-Trainingsinhalte

Diesmal im Programm:

– Stick Defense (2 Varianten)

– Hooks

– Würgen frontal

Getaggt mit , , , ,

Ju-Jutsu-Trainingsinhalte

Diesmal im Programm:

– Stockabwehr

– Messerabwehr

– Stockangriffe

– Weiterführungen / Gegentechniken bei Würfen

Getaggt mit , ,

The Truth about Violence

Blog als Linkschleuder? Böser Vorwurf – egal, hier mache ich es, weil ich überzeugt bin, dass hier etwas sehr Elementares gesagt wird: The Truth about Violence.

Lektüre beendet “Imperiale Gewalt und mobilisierte Nation” (Lutz Raphael)

“Kaum eine Epoche ist in der europäischen Erinnerungskultur so präsent wie die Zeit zwischen 1914 und 1945. Millionen Europäer kamen in dieser Zeit ums Leben, in den Schlachten der Weltkriege, im Holocaust, im Bombenhagel an den Heimatfronten, bei Hungersnöten und Epidemien sowie bei ethnischen Säuberungen und in Bürgerkriegen. Eingegraben haben sich auch die Erinnerungen an wirtschaftliche Turbulenzen, materielle Not und scharfe gesellschaftliche Konflikte. Gleichzeitig brachte das Zeitalter der Weltkriege ungeahnte wissenschaftliche Durchbrüche, aufregende kulturelle Experimente und eine seitdem unerreichte intellektuelle Intensität. Lutz Raphael zeigt in seiner souveränen Synthese, wie Europa in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zum Labor der Moderne wurde. Erst das Zeitalter der Weltkriege schuf jenes Europa homogener Nationalstaaten, das trotz der Globalisierung des 21. Jahrhunderts bis in unsere Gegenwart hinein prägend wirkt.” (Quelle)

Die Untersuchung stammt aus meiner letzten bpb-Bestellung. Die knapp 300 Seiten lesen sich wunderbar schlüssig und wohl strukturiert. In meinen Augen schafft der Autor das scheinbar Unmögliche – er fasst eine Epoche ins Auge, über welche gemeinhin spekuliert wird, es wäre bereits alles gesagt (und das mehrfach). Wie albern diese Aussage tatsächlich ist, wird schnell deutlich, wenn man dieses Werk zur Hand nimmt; einzig “hinten hinaus”, sprich die unmittelbaren Nachkriegsjahre scheinen nicht mehr mit der derselben Intensität in den Blick genommen worden zu sein, die die ersten 5/8el auszeichnet.

Getaggt mit , , , , , , , , ,

Streaming-Sichtung “Halo: Nightfall”

“While investigating terrorist activity on the distant colony world of Sedra, Jameson Locke and his team are caught in a horrific biological attack that exposes them to a much deeper danger.” (Quelle)

Fünf Folgen und 10 Mio USD-Budget. Hm, nichts, was man beim SciFi-Channel nicht auch gestemmt hätte, naja, der Serienvorspann ist natürlich recht schön (und verdankt TWD seinen Style).

Okay-ish. Forward Unto Dawn machte mir ein wenig mehr Spaß.

Getaggt mit , , ,

Streaming-Sichtung “Torchwood” (Staffel 4)

Serienabschluss – ob da irgendwann noch einmal eine FÜNF nachkommt? Na, wer weiß. Solange der Doctor erfolgreich läuft, ist das nicht gänzlich vom Tisch, I guess. Insgesamt gefiel mir dieses Konstrukt nicht sonderlich gut, alles wirkt so…zusammengestopft, und ehrlich: Ich kann Mekhi Phifer nicht ausstehen (und das Ende ist daher…OMG!!!!!!!!!!!!!!!). WUTBÜRGAZ!!!!!!!!!

Meine Lieblingsepisode ist Nr. 6; die hat es tatsächlich in sich.

Getaggt mit , , ,

Streaming-Sichtung “Mask of the Ninja”

Warum eigentlich eine Ninja-Maske im Titel auftaucht, ist mir nicht ganz klar. Was mir auch nicht klar ist: Warum altert Casper Van Dien nicht? Ist ER etwa ein Beauty-Ninja? Egal, für 3 Mio Budget gibt es viel Hinterhof-Action und manchmal überraschend expliziten Gore-SchnickSchnack. Die schnellen Schnitte verhindern, dass Martial-Arts-Freunde klebrige FInger kriegen. #schade

Getaggt mit , , , ,

Ju-Jutsu-Trainingsinhalte

Diesmal im Programm:

– Bewegungslehre

– Fallschule

– Bodenkampf

– Messerabwehr

Getaggt mit , ,

Hörspiellauschung beendet “Adam7″

“Professor Burger hat in seiner Nervenklinik eine Methode zur Heilung krankhafter Apathie entwickelt. Nach ihrer Entlassung werden die Patienten durch ein angebliches Herzton-Meßgerät überwacht. Die Tonbandaufzeichnungen von “Adam 7″, einem ehemaligen Landstreicher und nun besonders gut funktionierenden Karrieremenschen, erschüttern eine Journalistin, die sich über die Methode informieren wollte. Die üblichen Reaktionen von Adam 7 auf den Hochleistungskampf – Selbstmordgedanken, Magengeschwür, Ehekatastrophe – sind für Burger der Beweis, daß der Patient nun “normal” ist, die protestierende Journalistin ist für ihn ganz einfach ‘unwissenschaftlich’.” (Quelle)

Schrecklich – diese Erfolgsgesellschaft! Und erst die sich ihr beugenden Wissenschaft! DOOMED sind alle, die sich den beiden entgegenstellen wollen. Werde Sie Zeuge der gescheiterten Auflehnung!

Getaggt mit ,
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.