Gamescom 2010 – ich war 20 min dabei

Ja, ich war in Köln. Ja, beruflich. Nein, ich sah kaum was. Außer: Am Samstag war ich bei THQ. 20 min „Homefront„.

Meinung? Wenn der technische Feinschleifer noch einmal über manche Dinge drüber saust und das hohe Tempo der gezeigten Szenen gehalten werden kann, erwarten uns ein paar feine Set Pieces de destructio! Der wirkliche Knaller wäre es natürlich, das Spiel aus Sicht eines nordkoreanischen Soldaten spielen zu können. But I guess that will not happen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s