LetsPlay-Sichtung beendet „Scanner Sombre“

„Scanner Sombre is the latest game by Introversion Software, the team that brought you Uplink, Darwinia, DEFCON, and Prison Architect. It’s definitely pretty, but what if anything is going on beneath the surface?“ (Quelle)

Immer dann, wenn uns ein Medium befehlen möchte, etwas zu empfinden, wird es aufdringlich. Und dies ist um so schlimmer je weniger es jenes nötig hätte. Scanner Sombre ist so ein Fall. Sei überwältigt! Sei gerührt! Sei geängstigt! Ja, doch! Es wirkt dann wie die armen Eltern, die dem Nachwuchs klar machen, er solle jetzt endlich zum Essen runterkommen oder möge den Müll rausbringen.

Über die etwa siebzig Minuten Spielzeit verlor die Optik nicht an Zugkraft und blieb gleichermaßen faszinierend. Leider versucht Introversion jedoch durch die Geschichte mir fortlaufend einzuimpfen, was ich gerade fühlen soll und das ist – angesichts der etwas schwachen Schreibe – meist arg herbei gekünstelt.