[Zweitpromotion]: Woche 01

Arbeitspensum:

  • Online-Anmeldung Graduiertenzentrum Universität Passau
  • Anfrage am Rechenzentrum der Universität Passau zur Nutzung von eduroam in Münchner Bibliotheken wie der StaBi, der UB oder anderen Institutsbibliotheken („Internetzugang für reisende Wissenschaftler“)
  • Bearbeitung der gemeinsamen Beantwortung des CfP: DiGRA 2015 – Diversity of play: Games – Cultures – Identities: Zusammen mit Arno Görgen möchte ich einen Beitrag zum Thema „Utopien und digitale Spiele“ dort vorstellen. Planung eines gemeinsamen Arbeitstags in München zum Thema „Wissenschaft und Ethik“ in den kommenden Wochen für meine Diss-Vorstellung Ende März im Oberseminar.
  • Abstimmung mit Christof Zurschmitten bzgl. eines Arbeitswochenendes in der Schweiz für obig genanntes Task
  • Bearbeitung meines Beitrags für den geplanten Game-Studies-Tagungsband („Spielzeichen“) der Universität Passau, von den vorgesehenen 40.000 Zeichen, schaffte ich etwa die Hälfte. Es geht um den FPS Wolfenstein und wie man ihn als Fortsetzung dystopischer Erzähltradition lesen kann. Der erste Teil war definitiv der einfachere.