Lektüre beendet „Die Dilettanten“ (Michael Hingston)

„Die Uni als Mikrokosmos: Der „Peak“, die Studentenzeitung an der Uni von Burnaby, Kanada, wird durch die Einführung einer Gratiszeitung bedroht. Alex und Tracy, beide Mitarbeiter des Blattes, sehen sich mehreren Herausforderungen gegenüber: dem schwelenden Zeitungskrieg, dem bevorstehenden Studienabschluss, dem komplizierten Liebesleben und der Bewältigung ihrer postadoleszenten Lebensrealität. Ihre Artgenossen und Leser sind Vertreter der […]

Lektüre beendet „Kongreß“ (Ernst-Wilhelm Händler)

„An einer süddeutschen Universität sollen die beiden philosophischen Institute aus Kostengründen zusammengelegt werden. Geld sowie Raum sind knapp und werden dringend für die Ökonomen benötigt: »Philosophen sind nicht unbedingt als Unternehmernachwuchs zu gebrauchen.« Zwischen den beiden Instituten bestehen allerdings ausgeprägte Spannungen, sie »verkörpern sehr unterschiedliche Auffassungen von Philosophie.« Der alte »Professor«, Leiter des Instituts Eins, […]

Lektüre beendet „Better Living Through Criticism: How to Think About Art, Pleasure, Beauty, and Truth“ (A.O. Scott)

„Few could explain, let alone seek out, a career in criticism. Yet what A.O. Scott shows in Better Living Through Criticism is that we are, in fact, all critics: because critical thinking informs almost every aspect of artistic creation, of civil action, of interpersonal life. With penetrating insight and warm humor, Scott shows that while […]

Lektüre beendet „Jeder braucht seinen Süden“ (Iso Camartin)

„Jeder kennt sie, die Sehnsucht nach dem Süden, nach dem irdischen Paradies. Und dieser Süden, sagt Iso Camartin, „hat wenig mit Längen- und Breitengraden zu tun. Er ist nur mit Licht- und Wärmegraden der Seele zu messen. Seine Dimensionen haben einen einzigen Maßstab: den der Begierde nach dem Hellen und Weiten.“ Und jeder hat seinen […]

Lektüre beendet „6 Uhr 41“ (Jean-Philippe Blondel)

„Cécile hat das Wochenende bei den Eltern verbracht. Am Montagmorgen sitzt sie erschöpft im Frühzug und ärgert sich, dass sie nicht doch schon am Vorabend zurück zu Mann und Kind gereist ist. Der Platz neben ihr ist frei, ein Mann setzt sich. Cécile erkennt ihn sofort: Philippe Leduc. Auch Philippe hat Cécile gleich erkannt. Doch […]

Lektüre beendet „Die gerechte Gesellschaft: Eine philosophische Orientierung“ (Wilfried Hinsch)

„Wie viel materielle Ungleichheit ist unter dem Gesichtspunkt der sozialen Gerechtigkeit noch tragbar für eine Gesellschaft? Dieser Frage geht Wilfried Hinsch nach, indem er die Entwicklung der Idee der sozialen Gerechtigkeit nachzeichnet – von der Antike bis heute.“ (Quelle) So ganz nebeher eine wunderbare Einführung von Rawls genießen wollen? Hier entlang. Im Ernst.  

Lektüre beendet „Ordentlich wirtschaften“ (Hans Küng)

„Neue Werte braucht die Wirtschaft – aber welche? Der Profit heiligt die Mittel, Gier ist gut, und Kapital ist das Wichtigste auf Erden. Mit diesem »Credo« haben Manager die größte Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten verursacht. Kann man anständig wirtschaften – und Erfolg haben? Gehen Moral und wirtschaftlicher Erfolg überhaupt zusammen?“ (Quelle) Küng ist ein geschickter Autor. […]