Filmsichtung „Joker“

SONSTIGES

Joker ist eine US-amerikanische Comicverfilmung von Todd Phillips aus dem Jahr 2019. Der Film erzählt die sogenannte Origin-Story von Arthur Fleck, dargestellt von Joaquin Phoenix. Der fiktive Schurke, der unter dem Namen Joker in den DC Comics als Clown mit weißem Gesicht auftaucht, stiftet kichernd Anarchie und ist der notorische Gegenspieler von Batman.“ (Quelle)

Nein, den Vorwurf, der Film erwecke Mitleid mit einem Mörder, kann ich nicht gelten lassen. Als Joker mag Fleck zwar wie eine getriebene Figur wirken, aber sie hat dennoch jederzeit die Kontrolle. Zu jeder Zeit entscheidet sie bewusst, den nächsten Schritt zu tun. Zu schießen, zu stechen, zu tanzen, zu manifestieren. Und dennoch: Was der Joker im TV-Studio sagt, gilt auch für den Film selbst: Er ist nur oberflächlich politisch. Es bleibt bei Referenzen, bei visuellen Codes des Widerstands, ohne die entsprechende Gravitas zu entwickeln. Das macht den wunderschön fotografierten JOKER keineswegs zu dem Comicadaptionsblender, den so manche Kritik herbeischreiben möchte, lässt es aber andererseits auch nicht zu, ihn nachhaltig als subversives gesellschaftliches Spiegelbild zu lesen.

Comiclektüre beendet „Batman Europa“

SONSTIGES

„„Batman Europa“ war schon seit Jahren geplant, aber immer wieder ohne erkennbaren Grund verschoben worden. DC wird damit auf die von Dan Browns Romanen bewiesene Liebe des amerikanischen Publikums zu steinalten europäischen Hauptstädten hoffen. Aber natürlich nicht zuletzt auch auf die Leser in Europa.“ (Quelle)

Und die Auflösung? Nein, DAS glaubt Ihr nicht – da bleibt nicht nur dem Joker NICHT das Lachen im Halse stecken! Feine Lektüre – nicht nur für 1980er-SpielerInnen von „Europareise„.

Lektüre beendet „SUPERHEROES: THE BEST OF PHILOSOPHY AND POP CULTURE“

SONSTIGES

Als Schnupperangebot für die „Pop culture and philosophy“-Reihe des Verlages gibt es für meinen Kindle oben genanntes Werk gratis. Der Band liest sich sehr flott und angenehm, ohne zu trivial zu wirken. Sehr gut gefiel mir das Kapitel, das sich mit den diversen Bestrafungsaktionen des Rorschach beschäftigt.

„Explore the philosophical depths of Batman, Superman, Captain America, and your other favorite superheroesFOR FREE! Behind the cool costumes, special powers, and unflagging determination to fight evil you’ll find fascinating philosophical questions and concerns deep in the hearts and minds of your favorite comic book heroes. Why doesn’t Batman just kill the Joker and end everyone’s misery? Does Peter Parker have a good life? What can Iron Man teach us about the role of technology in society? Bringing together key chapters from books in the Blackwell Philosophy and Pop Culture series, this free superhero sampler engages the intellectual might of big thinkers like Aristotle and Kant to answer these questions and many others, giving you new insights on everything from whether Superman is truly an American icon to whether Wolverine is the same person when he loses his memory. Features exclusive bonus content: all-new chapters on Captain America and Thor Gives you a sneak peek at upcoming books: Avengers and Philosophy, Spider-Man and Philosophy, and Superman and Philosophy Includes superheroes from both the DC and Marvel universes: the Avengers, Batman, Captain America, Green Lantern, Iron Man, Spider-Man, Superman, Thor, Watchmen, and the X-Men Gives you a perfect introduction to the Blackwell Philosophy and Pop Culture series (learn more at http://www.andphilosophy.com) FOR FREE! Whether you’re looking for answers or looking for fun, this classic compilation will save the day by helping you gain a deeper appreciation of your favorite comics with an introduction to basic philosophical principles.“ (Quelle)