Kategorien
AKADEMISCHES

Plädoyer für eine kritische [SPIEL]politologie

Der ursprüngliche Text stammt von Axel Heck und Gabi Schlag: Plädoyer für eine kritische FilmpolitologieIch möchte den folgenden Absatz gerne als alternierten Ankerpunkt benutzen und ggf. mit ihm weiterarbeiten.

Quelle

[SPIELE]e + Politikwissenschaft = [SPIEL]politologie!

Wir halten eine Auseinandersetzung mit [SPIELEN] in der Lehre und Forschung für ausgesprochen sinnvoll und gewinnbringend. Ziel sollte daher sein, eine [SPIEL]politologie zu entwickeln, die sich theoretisch und methodisch reflektiert der Bedeutung und Relevanz des Mediums Film in der [POLITOLOGIE] widmet. Dafür muss man aber verstehen, mit welchen narrativen, visuellen, ästhetischen, affektiven und technischen Mitteln [SPIELE] Sinn, Bedeutung und Wissen erzeugen und welche Filme und Filmgenres sich für eine Lehrveranstaltung oder eine Analyse besonders eignen – und welche eher nicht. Dies lässt sich nicht verallgemeinern, sondern muss von Fall zu Fall durchdacht werden.

Kategorien
SONSTIGES

Eindrücke aus dem Social Media-Wahlkampf – Kommunalwahl in Bayern — redaktion42’s Weblog

Heute finden in Bayern die Kommunalwahlen statt. Ich wünsche den demokratischen Abgeordneten viel Erfolg und danke ihnen, dass sie sich für unsere Demokratie einsetzen. Das klingt schwülstig, ist aber keine Selbstverständlichkeit. Uns Wählern rufe ich zu: Geht wählen und wählt demokratisch! Aber gebt keine extremen oder extremistischen Kandidaten eure Stimme. Handelt bitte überlegt und vernünftig. […]

über Eindrücke aus dem Social Media-Wahlkampf – Kommunalwahl in Bayern — redaktion42’s Weblog

Kategorien
SONSTIGES

Zwischenruf: Digitale Spiele…

…sind für mich in ihrer ganzen Breite Seismographen gesellschaftlicher, politischer, ökonomischer, ökologischer, medialer, künstlerischer und technologischer Transformationen. In ihnen und durch sie werden Spannungs­felder, (Um)Brüche und Konfliktlinien nicht nur „sichtbar“, „hörbar“ und „spürbar“, sondern auch kommunizier- und damit verhandelbar. Ökonomische und ökologische Krisen, gesellschaftliche Struktur­wandel, politische Verschiebungen, kommunikativ-mediale Diskurse, atmosphärische Stimmungen und Störungen unterschiedlichster Art und Ausprägung sind daher nicht losgelöst von je spezifischen Grafikengines, Leveldesigns, Interfaces, EntwicklerInnen, Genres, Communities etc. zu denken und stets im Prozess wechselwirksam: Ludokulturen transformieren und werden selbst transformiert!

Kategorien
SONSTIGES

Comiclektüre beendet „Doctor Who. Die verlorene Dimension 2“

YDDRLD002

„Wenn die Gesetze von Zeit, Raum und Realität zusammenbrechen, dann – und nur dann – kann es passieren, dass sich verschiedene Inkarnationen des Doctors treffen. In diesem Zweiteiler kommt es zu einer beispiellosen Zusammenkunft aller Doctoren, die einen epischen Kampf um die Zukunft des Universums führen müssen … an ihrer Seite Jenny, die Tochter des Doctors! Gemeinsam versuchen sie, gegen ein alles in sich aufsaugendes Weißes Loch zu bestehen, und werden mit dem Geheimnis des Nichts zwischen den Universen konfrontiert!“ (Quelle)

Leider hatte ich keinen Zugriff auf Band 1, aber ich liebe Multidoktorenspiele! #miau Auch dieses enttäuscht nicht, außer, dass es so schnell vorbei ist! Die alte Garde kommt zwar nicht so sehr zu Wort, aber dafür jede Menge Gestalten aus der Vergangenheit des Doctor. Insgesamt also ein Sugarrush! Danke @ Panini Comics für das Muster.

Zeichner: Ivan Rodriguez, Mariano Laclaustra, Rachael Stott, Wellington Diaz
Autor: Emma Beeby, George Mann, Gordon Rennie
Charaktere: Doctor Who
Format: Softcover
Genre: Science-Fiction
Kategorie: Comics
Marke: Doctor Who
Seitenzahl: 132
Storys: Doctor Who – The Lost Dimension vol. 2
Thema: TV und Film

 

Kategorien
SONSTIGES

Hörspiel abgeschlossen: „Fraktal“ (01)

„Jason Jublonsky, ein Journalist aus England, wird von der Forschungseinrichtung CET nach Genf eingeladen, um exklusiv über eine neue, bahnbrechende technische Errungenschaft zu berichten. Tatsächlich präsentiert man ihm ein gigantisches Raumschiff die Skyclad. Doch das Ziel des eigens für den Reporter inszenierten Demonstrationsflugs ist nicht etwa der Weltraum, sondern die unerforschte Dimension des Mikrokosmos. Fasziniert taucht Jay in die Wunderwelt des sogenannten Fraktaluniversums ein bis ein Unglück die Skyclad beschädigt und ihre Besatzung plötzlich ums nackte Überleben kämpfen muss“. (Quelle)

Tolle Sprecher, solide Effektarbeit. Dramaturgisch solide. Für Twitter nicht geeignet, da schnellen die Seximusregler alsbald auf Empörungszehn. Und zumindest auf Stufe 6 gehe ich mit. Wissenschaftlerin X, sie will den starken Alphamann. Und ist froh, wenn sie endlich Care Work leisten kann.

Kategorien
SONSTIGES

Streamingsichtung „Haywire“

Haywire (Alternativtitel: Haywire – Trau keinem) ist ein US-amerikanischer ActionThriller aus dem Jahr 2011 mit MMA-Star Gina Carano in der Hauptrolle. Als Agentin einer privaten Sicherheitsfirma, die u. a. Black OPs für Regierungen ausführt, findet sie sich plötzlich selbst im Visier von Killern. Regie führte Steven Soderbergh.“ (Quelle)

Wenn ich den Trailer mit dem fertigen Film vergleiche, bin ich positiv überrascht. Ersterer suggerierte eine durchschnittliche Actionthrillkostnummer mit MMA-Star. Heraus gekommen ist allerdings ein Film, der auf der formalistischen Ebene etwas ungewöhnlicher als die Durchschnittsware daherschwimmt und sich daher wohlwollend abhebt. Mag wohl an der Regie liegen (die mich ebenfalls überraschte).

Kategorien
SONSTIGES

NEWS! Hörbucher wieder im Trend! — OnleiheVerbundHessen

Mit einem kurzen Rückblick auf die Geschichte des Hörbuches und einen Ausblick auf die aktuelle Entwicklung beschäftigt sich folgender Artikel: Das Hörbuch: Ein Klassiker erlebt eine Renaissance – eBook-Fieber.de

über NEWS! Hörbucher wieder im Trend! — OnleiheVerbundHessen

Kategorien
SONSTIGES

Streamingsichtung „Castlevania“ (Staffel 3)

„Dracula’s absence casts a wide shadow over the third season. Picking up a couple of months after the dramatic final battle at Castle Dracula, Season 3 sees all the surviving characters scattered to the wind and seeking new purpose. Alucard (James Callis) is now the lonely steward of his father’s abandoned castle. Trevor (Richard Armitage) and Sypha (Alejandra Reynoso Agueda) are enjoying the honeymoon phase of their budding romance as they become travelling monster hunters. The treacherous vampire queen Carmilla (Jaime Murray) returns home to Styria with her captive prize Hector (Theo James) in tow. And not to be outdone, Isaac (Adetokumboh M’Cormack) begins his single-minded crusade to punish humanity for destroying his master.“ (Quelle)

Ganz erstaunlich, was da aus dem Stoff rausgepresst wird! Die zehn Folgen sind fürchterlich schnell durch – und…ehrlich gesagt…ich bin froh, dass der große Graf D „nur“ kurz einen Auftritt hat. Es gibt nämlich genug zu sehen, zu bestaunen. Die Farben wirken frisch und kräftig. Die Dynamik in den Kämpfen ist da, ohne ins Hektische abzugleiten.

 

 

 

Kategorien
SONSTIGES

Lesenswert: Häkel-Pokémon, S-Ranks, Death Stranding als Walking Sim, MGS V, Paragon, BioShock 2 / Sehenswert: Bosnien, Titanfall 2, 3D auf dem GBA / Hörenswert: Szenarien aus Publisher-Sicht, WoW-Sucht — SPIELKRITIK.com

Den Anfang macht nach längerer Zeit mal wieder ein Artikel von Fabian Anderer, und vielleicht der erste überhaupt, der ein für mich schlüssiges Argument gegen die Genre-Bezeichnung „Walking Simulator“ anbringt. Daneben gibt es neue Häkel-Pokémon, sowie ein Triptychon ganz unterschiedlicher Artikel darüber, was Spiele lehren. Die Highlights des englischsprachigen Teils sind zum einen eine Spurensuche nach den Ursprüngen des S-Ranks in Spiel, zum anderen und ganz besonders ein starkes Stück Literatur über die Hürden, die das Leben bereit hält, wenn einer einfach nur das langerwartete Metal Gear Solid V spielen mag.

über Lesenswert: Häkel-Pokémon, S-Ranks, Death Stranding als Walking Sim, MGS V, Paragon, BioShock 2 / Sehenswert: Bosnien, Titanfall 2, 3D auf dem GBA / Hörenswert: Szenarien aus Publisher-Sicht, WoW-Sucht — SPIELKRITIK.com

Kategorien
SONSTIGES

Streamingsichtung „Marianne“

Marianne is a French horror web television series created and directed by Samuel Bodin, written by Bodin and Quoc Dang Tran and starring Victoire Du Bois, Lucie Boujenah and Tiphaine Daviot. The plot revolves around the young novelist Emma who realizes that the characters she writes in her horror novels are also in the real world.[1][2] The series was released on 13 September 2019 on Netflix. The series was canceled after one season in January 2020. [3]

(Quelle)

Acht Folgen a 50 Minuten – mit einem teil wirren, aber faszinierenden Mischmasch aus Stilen, mal „We were 17 – 80er – Synthie – Retro“, mal Hill House – Horror mit genug Schrecksekunden und einem offenen Ende.