DVD-Seriensichtung beendet „Beyond Westworld“

Mit einem kleinen Jahr Pause beendeten wir gestern endlich die DVD-Sichtung von „Beyond Westworld“.

Beyond Westworld ist eine US-amerikanische Fernsehserie aus dem Jahr 1980, die sich an die beiden Spielfilme Westworld und Futureworld – Das Land von Übermorgen anlehnte. Die Geschichte dreht sich um die Figur John Moore als Sicherheitschef der Delos Corporation, der Firma, die auch schon in den beiden Spielfilmen der Schauplatz war. Moore versucht den verrückten Wissenschaftler Quaid aufzuhalten. Dieser will die Weltmacht an sich reißen, indem er wichtige Politiker durch Roboter der Delos Corporation austauscht. Im Gegensatz zu den Spielfilmen war die Serie ein Flop und lediglich fünf Folgen wurden produziert, von denen in den USA nicht alle ausgestrahlt wurden, bis die Serie abgesetzt wurde. In Deutschland wurde die Serie nicht gesendet. (Quelle: Wikipedia)

Nun…

Stellt Euch eine charismalose Variante von Siegfried Rauch vor. Und eine Chemie zwischen den Ermittelnden, die so gut funktioniert wie Brennstäbe ablecken und überleben. Dazu bösartige Pläne aus dem Kopf eines Vierjährigen zur Weltherrschaft. Ja. Passt. Das ist die Serie.