So schwarz wie die Nacht, so schwarz wie ihr Name – der Eule Kuro kommt in „Ori and the Blind Forest“ eine tragende Rolle zu. Man könnte so viele Aspekte beleuchten, beispielsweise die spannende Farbgebung mit Ori als weißem Wesen (Ori ist Hebräisch und bedeutet „mein Licht“) und Kuro als schwarzem Wesen (Kuro ist Japanisch und bedeutet „schwarz“). In solchen Überlegungen ist man allerdings schnell dabei, den Fokus nur auf Kuros dunkle, rachegeleitete Seite zu werfen. Dabei scheint mir Kuro ein weit vielschichtigeres Wesen zu sein, das als Mutter der kleinen Eule Ku, die uns in „Ori and the Will of the Wisps“ begegnet, unsere Aufmerksamkeit verdient. So scheint es eine bemerkenswerte Parallele zwischen der Innenwelt Kuros und dem Zustand von Nibel zu geben, die ich im Rahmen dieses Beitrags aufzeigen möchte.

über GASTSPIELER: Ori and the Blind Forest – Der Wald Nibel als Spiegel der Innenwelt Kuros — SPIELKRITIK.com

GASTSPIELER: Ori and the Blind Forest – Der Wald Nibel als Spiegel der Innenwelt Kuros — SPIELKRITIK.com

SONSTIGES