Sea of Solitude und die emphatische Verantwortung — SPIELKRITIK.com

Sea of Solitude ist ein schönes Spiel. Ja, so wie ich gerade mit meinem kleinen Motorboot auf den saftig blauen, wiegenden Wellen durch die überschwemmten Häusergassen dieser Welt tuckere, bleibt mir nichts anderes übrig, als die visuelle Schönheit dieses Titels zu würdigen. Eine Schönheit, die die dargestellte Lebensrealität nicht nur in all ihren bunten Facetten, sondern auch in ihren unangenehmen, entsättigten Grautönen zu verkörpern vermag. Doch, um in der Metapher des elektromagnetischen Spektrums zu bleiben, wo Licht ist, ist auch Schatten…

über Sea of Solitude und die emphatische Verantwortung — SPIELKRITIK.com