Hörspiel gelauscht „Reise ans Tote Meer“

„Massenstaus und Umweltzerstörung haben einen Jahresurlaub von wenigen Stunden Dauer zu einer besonderen Vergünstigung werden lassen. Hans Roeloff hat die diesjährige Zulassungsbescheinigung für eine Fahrt ans Tote Meer bekommen. Natürlich ist die Freude bei seiner Frau und seiner Tochter groß. Ob sie wohl dieses Jahr direkt an den Strand dürfen?“ (Quelle)

Fein inszenierte Satire; einzig die Tochter klingt in etwa so jung wie Mutti selbst.