Filmsichtung „Wonder Woman“

Wonder Woman ist eine Comicverfilmung aus dem Jahr 2017 über die gleichnamige, fiktive Comicfigur des Verlages DC Comics, die ein Teil des DC Extended Universe werden soll. Es ist nach Batman v Superman: Dawn of Justice die zweite Kinoverfilmung über die Amazonenprinzessin Diana Prince, die hinter der Identität Wonder Womans steckt, und ist die erste Soloadaption über diesen Charakter für das Kino. Während Patty Jenkins die Regie für den Film führt, ist Gal Gadot die Darstellerin von Wonder Woman. Der deutsche Kinostart war am 15. Juni 2017.“ (Quelle)

Es gibt einiges in den Raum zu werfen, fangen wir an:

  • Endlich, der gefühlte Befreiungsschlag für DC – auf Kritikseite. Denn finanziell lief bisher ja alles ganz gut.
  • Hochstilisierung zur feministischen Power-Agenda? Also zwischen Amazonhausen und Sparta sehe ich nicht viel Unterschied – Zack bleibt wohl Zack.
  • Portrait. Portrait. Gadot kann mehr. Dann gebt ihr doch auch den Raum.
  • Origin-Stories gefallen mir zumeist besser als die Querverweisungsorgien der Team-Schlachten

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s