Hörspiellauschung beendet „Das Bordprogramm“

Ob es für Paul ein Glück ist, ausgerechnet neben Harry im Flugzeug zu sitzen, muß man bezweifeln. Zunächst scheint es so, denn Paul stirbt fast vor Angst, und Harrys überlegene Sicherheit strahlt Ruhe aus. Harry rät Paul zur Ablenkung. Aber Harry hat gut reden, er ist Flugzeugingenieur und kennt die Qualitäten der Maschine. Doch als Flammen aus dem Triebwerk schlagen, wird es auch Harry mehr als mulmig. (Quelle)

Autor: John C. Wilsher
Produktion: WDR 1991, 48 Min. (Kunstkopfstereo) – Originalhörspiel int.
Regie: Dieter Carls

Sehr kuriose Geschichte – bezeichnend, dass so mancher YouTube-Hohlkopf sofort herumbrüllt, es sei derber Arthouse-Shizzle! Mir gefällt es sehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s