Ausstellunsbesuch „Spaniens Goldene Zeit“ (Kunsthalle München)

„Das Siglo de Oro, Spaniens Goldenes Zeitalter, zählt zu den faszinierendsten Kapiteln der abendländischen Kunstgeschichte. Ausgerechnet als im 17. Jahrhundert das bis dahin mächtigste Land Europas zusehends seine politische Vorherrschaft verlor, erreichte die spanische Kunst ihre größte Blüte. Es war die Ära von Meistern wie El Greco (1541–1614), Diego Velázquez (1599–1660), Francisco de Zurbarán (1598–1664) und Bartolomé Esteban Murillo (1617–1682).“ (Quelle)

Von einem Besuch in der Kunsthalle München zeigte ich mich noch nie enttäuscht. Das mag mit der Tatsache zu tun haben, dass ich zumeist nur einmal pro Jahr dort aufschlage und mir die nötige Expertise in generale fehlt, aber für einen Casual-Arts-Freund, halten die Ausstellungen stets genug Sprengstoff bereit, über den ich nachdenken kann. Leider war es diesmal arg voll.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s