Streamingsichtung „At All Costs“

„When does an amateur become a professional? At one point does talent push you over the edge? When does it really begin? These are just some of the questions at the heart of the new sports documentary “At All Costs,” which takes its audience into the world of AAU basketball, also known as the Amateur Athletic Union, and how it has professionalized youth basketball in America.“ (Quelle)

Geschäft. Geschäft. Geschäft. Nur das ist, was das – sportlich gesehen – das Beste aus den Talenten rausholt. Nur das ist es, was Kinder immer früher zu Profis macht. Nur das ist es, was es sehr kritisch zu hinterfragen gilt. Und das macht dieser Film. Sehr geschickt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s