Unser Besuch in den Universal Studios Japan

Ausgestattet mit einer Tageskarte ging es vorgestern in die Universal Studios Japan, welche ich vor der Reise gar nicht auf dem Schirm hatte. 75€ war ich gerade noch bereit, für den Spaß zu zahlen. Essen und Trinken im Ressort selbst ist erwartungsgemäß teuer (Halbe Pizza Salami – 17€).

img-20161110-wa0032

Als 12-Jähriger war ich in LA mit meinen Eltern in den US-Studios gewesen. Ich erinnere mich leider an nicht mehr so viele Chosen vor Ort, aber der Gesamteindruck war fantastisch gewesen und bis heute geblieben.

Zusammengenommen war es ein toller Tag – auch mit dem Wetter hatten wir im Übrigen Glück. Ich habe mir mal die Mühe gemacht, die Attraktionen uns Rides auf einer persönlichen Highlight-Liste zusammen zu fassen:

Sesamstraße: Ein 4D-Kinobesuch, in dem relativ viel japanisch gesprochen wurde und wenig an Action los war – zudem die Sesamstraße nur bedingt Teil meiner Kindheit war.

Terminator 2: Judgement Day: Wow! Habe ich lange darauf gewartet, das noch persönlich zu sehen! Und das Beste – ich dachte, da sei schon längst als Attraktion aus der Welt verschwunden! 1996 eingeführt und fresher denn je – das Ding macht richtig, richtig Spaß und fängt den Vibe der 90er-Tech-Scene toll ein!

img_20161110_221519

The Amazing Spiderman: Der Rundgang durch die Redaktion und die anschließende Fahrt waren super! Obgleich noch nicht der Höhepunkt des Tages gab diese Attraktion schon einmal den Vorgeschmack, was moderne Technik zu stemmen vermag.

Jurassic Park: Das ist Themenpark wie ich ihn in Erinnerung hatte – etwas in die Jahre gekommen, aber immer noch großes Kino! Wildwasser-Einsatz vom Feinsten am Ende.

img_20161110_221911

Jaws: So schöne Kulissen! Ich wollte schon immer einmal an einem solchen Ort urlauben. Ohne Hai … versteht sich! Toll, dass die Attraktion im Dunkeln noch einmal ganz anders wirkte – inkl. Mini-Leuchtturm und Explosionen bei Nacht.

img_20161110_221849

Harry Potter: Keinen der Romane gelesen & nicht alle Filme gesehen, aber hey…die Attraktion ist. DER. HAMMER. Das Dorf, die Unterkunft, die Fahrten – das passt von hinten bis vorn.

img_20161110_222209

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s