Lektüre beendet „Deconstructing History“ (Alun Munslow)

„Few historians now maintain that they write „the“ truth about the past. Deconstructive readings of history and sources have changed the entire discipline of history. In this text the author examines history in the postmodern age. He provides an introduction to the debates and issues of postmodernist history. He also surveys the latest research into the relationship between the past, history and historical practice as well as forwarding his own challenging theories. The author details issues of both empiricist and deconstructionist positions and considers the arguments of major proponents of both stances. The text includes: an examination of the character of historical evidence; exploration of the role of historians; discussion of the failure of traditional historical methods; chapters on Hayden White and Michel Foucault; and an evaluation of the importance of historical narrative.“ (Quelle)

screen-shot-2016-11-06-at-14-34-49

Dieser reaktionäre Schmierfink ohne Sinn und Geist machte mir die Kaufentscheidung leicht. Ich orderte sofort (am liebsten zweimal).

Okay, die Wahrheit ist eine andere. Ich kam via YouTube auf den Historiker.

screen-shot-2016-11-06-at-14-36-50

Ich kann die Positionen aus Munslows Werk sehr gut nachvollziehen und hege große Sympathien für sie. Seine Sprache ist angenehm, seine Überlegungen klar strukturiert – sie holen den Leser immer dann ab, wenn er droht, etwas nicht zu verstehen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s