DVD-Sichtung „The Power of Kroll“

The Power of Kroll is the fifth serial of the 16th season in the British science fiction television series Doctor Who, which was first broadcast in four weekly parts from 23 December 1978 to 13 January 1979. It is the fifth and penultimate story in the Key to Time story arc.“ (Quelle)

Das ist sie also. Die Folge, die lief, als ich am 28.12.1978 geboren wurde. Wie schade, dass sie bei Kritik und SeherInnen nicht sonderlich gut wegkam:

„In their book The Discontinuity Guide (1995), Paul Cornell, Martin Day, and Keith Topping wrote that The Power of Kroll was „very slow“ with little humour, and „horribly acted“ aside from Madoc and Abineri. They also criticised the „unconvincing“ realisation of Kroll. In 2011, Mark Braxton of Radio Times gave a negative review of the serial, describing it as uninteresting with poor effects, „tepid dialogue and dull characters“.“ (ebd.)

Das ist – wie ich finde – ein wenig ungerecht. Die Effekte sind nicht „poorer“ als in anderen Folgen und das Schauspiel ähnlich naiv. Der Doctor und Romana sind zusammen ein tolles Team – das hat sich innerhalb von vier Folgen sensationell entwickelt. Insofern: Schöne Folge – inkl. einem interessanten Interview mit Mary Tamm.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s