Streaming-Sichtung „The Legend of Hercules“

„But the only thing epic about “The Legend of Hercules” is what a failure it is.“ (Quelle)

„1200 vor Christus: Hercules wächst im antiken Griechenland als Sohn von Zeus und Königin Alkmene auf. Er weiß jedoch nichts von seiner wahren Herkunft und seinem Schicksal, die tyrannische Herrschaft des König Amphitryon zu beenden. Hercules verbringt lieber Zeit mit seiner großen Liebe Hebe, die jedoch seinem Bruder Iphicles versprochen wurde. Als er von seinem Stiefvater, König Amphitryon, verraten wird und als Sklave ins Exil nach Ägypten geschickt wird, entdeckt er seine Fähigkeiten. Er nutzt diese nicht nur in den Gladiatorenkämpfe, sondern setzt auch alles daran, sein rechtmäßiges Königreich zurückzubekommen.“ (Quelle)

Hm, das ist ganz schlimmes Kino. Herkules ist eine elende Null.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s