Streaming-Sichtung „Robocroc“

„A rocket carrying nano robots crash lands shortly after takeoff into a zoo. The bots are released and find their way into a massive crocodile. The croc, now programmed to kill, will target anything and anyone for its next meal. “ (Quelle)

Corin Nemec hat mir schon so viele Abende und Nächte durch Trash versüßt, dass ich ihm einen 10er in den Schritt stopfen müsste. Natürlich müsste man den Machern ebenfalls ihre lausigen CGI-Effekte in den Anus stopfen, aber das würde nur zu Verstopfungen führen und der Shizzle würde sich in einen anderen Weg in die Außenwelt suchen. Das will doch keiner. Nicht mal Karate-Andi, dessen neues Album jetzt raus ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s