Streamingsichtung beendet: Russische SciFi-Animationsfilme

Here be the tygers und There will come soft rain (beide nach Ray Bradbury) wirken als sowjetische Kurzanimationsfilme seltsam anders und befremdlich. Sie sind zugleich packende Zeugnisse adaptiven-transkulturellen Schaffens.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s