Hörspiel beendet „An der Eisgrenze“

„Tiefgreifende Klimaveränderungen schieben die Eisgrenze immer weiter in den Süden. Große Flächen ehemals bewohnter Gebiete sind bereits unter den Eismassen begraben, die vordringenden Gletscher zerstören alles, was ihnen im Weg steht.
Während die Regierung von vorübergehender Änderung des Großraumklimas spricht, befürchten die in den betroffenen Gebieten lebenden Menschen den Beginn einer neuen Eiszeit.“ (Quelle)

Produktion: SDR, 1981 58 Min.

Romantisches gegen die Eiszeit! Ist heiße Liebe unser Verderben? Glühende Passion gegen emotionale Gefrierschocks? Lodernde Leidenschaft die Rettung aus dem Tiefkühlfach?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s