Lies mal wieder:Anne-Kristin Langner / Mathias Mertens – flow aus spielen: Optimale Erfahrungen durch Computerspiele

Neulich mal wieder im Flow gewesen? Unter Spielern ist es keine Seltenheit, den Satz „Da war ich so richtig im Flow“ zu hören. Was sie damit meinen, ist schnell klar: Etwas fließt und geht vorwärts, ohne dass es großer Anstrengung bedarf. Das psychologische Konzept des „Flow“ kommt bisher vor allem dann zum Einsatz, wenn über Motivationen von Menschen gesprochen wird. „Flow“ beschreibt den Zustand der optimalen Erfahrung. Dabei sind Personen gemeint, die über einen längeren Zeitraum bei einer Tätigkeit weder unter- noch überfordert sind, während ihre Fähigkeiten sich permanent steigern. 2012 trafen sich Spielewissenschaftler an der Universität Hildesheim, um über das Phänomen des „Flow“ zu diskutieren (http://www.flowausspielen.de/index.html). Aus dieser Konferenz entsprang eine Sammelband, der sich folgerichtig ebenfalls mit dem Begriff, der auf den US-Psychologen Mihály Csíkszentmihályi zurückgeht, beschäftigt. Was nun vielleicht arg akademisch und verkopft klingen mag, ist es nicht. Im Gegenteil: Der Band zeichnet sich gerade durch seine hohe Lesbarkeit aus und verlangt keinesfalls akademische Weihen, um als Lesevergnügen durchzugehen. In insgesamt 16 Beiträgen nähern sich die Autoren dem „reißenden Fluss“ (oder schwimmen dagegen an). Natürlich kommen auch die eigentlichen Spiele nicht zu kurz: Egal, ob die Final Fantasy-Reihe, die diversen LEGO-Spiele oder World of Goo – den „Flow“ kann man überall finden. Übrigens, um die endgültige Finanzierung der Konferenz zu sichern, versuchten sich die Organisatoren erfolgreich in Sachen Crowd-Funding. Dabei ist ein sehenswerter Videoclip entstanden (http://www.startnext.de/flow-aus-spielen).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s