Hörspiel abgehört „Mondgöttin 513“

„In einer fernen Zukunft: Die Erdoberfläche ist längst unbewohnbar geworden, die Menschen haben sich in Kolonien auf dem Meeresgrund oder auf dem Mond angesiedelt. Dank der Fortschritte in der Nanotechnologie leben sie dort sehr komfortabel, denn mit Hilfe so genannter Nano-Bots läßt sich alles zum Leben nötige replizieren – sogar der Mensch selbst.“ (Quelle)

Zu kurz, zu kurz! Da hätte er gerade so richtig losgehen können! #NotWhatYouThink

Autor: Myra Çakan
Produktion: SWR 2003
Genre: Science Fiction
Regisseur: Alexander Schuhmacher

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s