Angespielt: R-Type II

PLATTFORM: iPhone / iPad / iPod touch / PREIS: 1,79 € / SPRACHE: Englisch / WO: jetzt im App Store

Und wo wir gerade bei „etwas anspruchsvoller“ sind: Lust auf ein kerniges Shmup alter Gangart? Ja? Dann seid Ihr bei R-Type II genau richtig. Ende der 1980er kam diese Perle auf den Markt und erlangte schnell eine große Popularität (mit Schrecken erinnern wir uns an unsere leistungsschwache GameBoy-Version).

Eines vorweg: Die Gamepad-Unterstützung sollte genutzt werden. Das Spiel macht keinen Hehl daraus, sich ausschließlich an Shooter-Fans zu richten, aber selbst die werden, wenn sie nicht auf das Pad setzen, schnell das Handtuch werfen. Dieses gesagt, kann man sich der prachtvollen Seite zuwenden: der packenden Musik, der brachialen Action auf dem Bildschirm und dem schweißtreibenden Anspruch.

Vor allem ruft das Spiel wieder in den Kopf, wie genial der Game-Designer-Einfall rund um den „helper pod“ war. Mit ihm und dessen unterschiedliche Bewaffnungen ist es möglich, viele verschiedene Taktiken (mal offensiver, mal defensiver) auszuprobieren, um erfolgreich durch die kleinen Level zu manövrieren. An deren Ende stehen die immer noch beeindruckenden Endbosse, die Euch nicht nur einmal Mores lehren werden. #BringIt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s