Angespielt: Castle of Illusion Starring Mickey Mouse

PLATTFORM: iPad / PREIS: 8,99 € / SPRACHE: Deutsch, Englisch u.a.

Als Mario-Konkurrenz auf Segas Mega Drive schworen nicht wenige Spieler auf eine Maus. Ja, richtig, eine Maus! Ihr dachtet natürlich, es handle sich um den blauen Igel Sonic, aber Castle of Illusion Starring Mickey Mouse war ein ebenso tolles Jump and Run.

Das Schloss der Täuschungen suchte – ganz im positiven Sinne – bereits die Heimkonsolen als Remake heim, nun sind die mobilen Spieler dran. Und die haben allen Grund zur Freude: Zum einen ist der Titel ein optischer Leckerbissen. Die Entwickler gaben sich große Mühe, den atmosphärischen, qualitativ-hochwertigen Geist des Originals einzufangen, aber sich gleichzeitig einige künstlerische Freiheiten zu nehmen, die dem Titel sehr gut tun. Zum anderen ist die musikalische Untermalung von Castle of Illusion Starring Mickey Mouse großartig. Auch hier wurden die Original-Songs liebevoll ins Hier und Heute transportiert, ohne an Charme einzubüßen.

Ungeübte Spieler werden über den fordernden Schwierigkeitsgrad erstaunt sein – der Titel schenkt Schloss-Erkundern nichts. Doch glaubt mir, Mäuse-Fans, es lohnt sich – trotz des relativ hohen Preises ist das Spiel eine äußerst lohnende Anschaffung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s