Auf dem Weg zur Rentnerrepublik?

Die Demographie trocknet sie (mittel- und langfristig) aus, sie gehen weniger oft wählen und sind in den politischen Parteien dramatisch unterrepräsentiert: Die Gruppe der 21 bis 25-jährigen Deutschen bereitet mir Sorgen. Immerhin fiel der Altersschnitt im Parlament sowie im Kabinett. Die Entscheider werden also jünger; auch die deutschen Regierungschefs zählen zu dieser Gruppe. Lebenslange Amtsführung ist ebenfalls nicht möglich (z.B. am BVG). Die „Demokratie der Alten“ also nur ein aufgeplustertes Schlagwort?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s