Vorschlag für Zündfunk Netzkongress 2015

Zusammen mit Arno Görgen habe ich heute Abend einen Vortragsvorschlag (30min) abgegeben; er lautet:

Von Ideologie-Haubitzen und Agenda-Geschützen – das „Lightmedium“ Video- und Computerspiel 

Als Freund Schiller lakonisch festhielt, dass der Mensch nur da Mensch sei, wo er spiele, hatte er vermutlich die eine Milliarde USD Umsatz, die GTA V in 72 Stunden erzielte (noch) nicht im Auge. Dass digitale Spiele aber auch ihre ganz eigene Portion streitbare Ideologie mitbringen, wird außerhalb der Fachkreise kaum wahrgenommen: Schlagworte wie Moral-Choice-Systeme und Agenda-Setting bilden die Grundlage unseres spannenden Ausflugs in die Ludosphäre moderner Video Games.   

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s