Hörspiel abgelauscht „Doctor Who: The Runaway Train“

„Arriving on Earth in 1864, the Eleventh Doctor and Amy must get a posse together to help them retrieve an alien artefact. The duo are chased across the Wild West by the alien race, their only hope of escape is catching the 3:25 train to Arizona.“ (Quelle)

Hörenswert, da sich Smith abmüht, permanent Südstaatensprech zu produzieren – sonst eine recht konventionelle Geschichte inkl. Finster-Militaro-Mann2000.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s