Doppelfilm-Sichtung „Kingsman: The Secret Service“ & „Chappie“

Kingsman: The Secret Service ist eine US-amerikanisch-britische Agentenkomödie aus dem Jahr 2014 von Regisseur Matthew Vaughn. Der Film basiert auf dem Comic The Secret Service von Mark Millar und Dave Gibbons und feierte seine Premiere beim Butt-Numb-A-Thon Film Festival am 13. Dezember 2014.“ (Quelle)

Wer meine damalige Comic-Besprechung noch im Kopf hat (und wer von Euch hat das nicht?), der weiß, dass ich nicht sonderlich viel von der Geschichte hielt. Der Film gefällt mir nun schon wieder eine ganze Ecke besser. Er ist sehr temporeich und der Knabe, den wir als Protagonisten serviert bekommen, ist durchaus ein charmanter Kerl. Dass Colin Firth so richtig aufdrehen kann, hätte man übrigens gar nicht gedacht – aber die Szene in der Kirche ist Action-Gold.

Chappie (Eigenschreibweise: CHAPPiE) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 2015 von Neill Blomkamp. Das Drehbuch, welches auf Blomkamps Kurzfilm Tetra Vaal (2005) basiert, schrieb dieser zusammen mit seiner Frau Terri Tatchell.[1] Die Hauptrollen des Films belegen Dev Patel, Hugh Jackman, sowie Yolandi Visser und Watkin Tudor Jones, das südafrikanische Duo Die Antwoord.  (Quelle)

Dramaturgischer Wirrwarr, inszenatorischer Manchmal-Segen! Aber können wir nun endlich bei District 9 weitermachen?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s