Filmsichtung „John Wick“

Ka-Bläm! Pew! Pew! Pew!

Geradliniger kann man Action eigentlich gar nicht inszenieren. RussoThug2000 legt sich mit dem falschen Trauerkloß an und bereut es 90 Minuten später. Unterwegs wird geschossen, gestochen, geworfen, gebrochen und gehebelt. Solide. Sehr solide.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s