Abgehört: „Doctor Who Audio Drama: Whispers of Terror“

„The Doctor and Peri find themselves in the Museum of Aural Antiquities, where every sound is stored for posterity; from the speeches of Visteen Krane to security service wire taps and interrogation tapes. But they also find an intruder, mysteriously changed recordings, and a dead body. Before long the Doctor realizes that there is more going on than a simple break-in or murder. How can he defeat a creature that is made of pure sound?“ (Quelle)

Ha, ein „Monster“, das nur aus Ton besteht – geniale Wendung für ein Hörspiel! Auch diese Folge enttäuscht nicht. Anhören und lächeln.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s