Comic-Rundschau Oktober

Vier Bände von Panini Comic schafften es im späten September bzw. frühen Oktober auf meinen Schreibtisch, um ausführlich begutachtet zu werden. Los geht’s:

Conan – Der Barbar 4

CONAN - DER BARBAR 4

Inhalt

Im großen Finale seiner gefeierten Conan- Neuinterpretation hetzt Star-Autor Brian Wood dem Barbaren und seiner Piratenkönigin erst ein paar religiöse Fanatiker auf den Hals. Anschließend lockt ein Schatz, der über das Schicksal der Liebe von Robert E. Howards unsterblichem Fantasy- Helden entscheiden wird. (Quelle)

Meinung

Ja, es tut gut, diesen Conan zu sehen, diesen jungen wilden und ungestümen Kerl, der doch nicht anders kann, als dem Ruf seines Herzens zu folgen. Dass dabei einiges an Knochen kaputt gehen, dürfte auf der Hand liegen. Dabei gefallen mir die entworfenen Welten oftmals besser als die zeichnerische Umsetzung dieser – diese ist mir zu einfach, zu skizziert gehalten.

Erscheint am: 14.10.2014
Seiten: 164
Format: Softcover
Original-Storys: Conan the Barbarian 19-25
Autor: Brian Wood | Zeichner: Paul Azaceta, Riccardo Burchielli, Leandro Fernandez
Preis: 19,99 €

 

George A. Romero: Empire of the Dead 1

GEORGE A. ROMERO: EMPIRE OF THE DEAD 1

Inhalt

Manhattan im Ausnahmezustand: Immer wieder durchbrechen Zombies die Barrieren. Um die bei Laune zu halten, veranstaltet der Bürgermeister Gladiatorenspiele mit den lebenden Toten. Doch Zombies sind nicht die einzige Gefahr: Nachts lauern noch andere Räuber den Menschen auf. (Quelle)

Meinung

Geschichten, in denen gleich zwei übernatürliche Spezies ihr Unwesen treiben, sind eine heikle Sache. Wir erinnern uns an die Werwölfe gegen Vampir-Chose in Underworld! Und Zombies, die ihre eigene Denkfähigkeit behalten oder weiter entwickeln? Da bin ich auch kein großer Freund von. Allerdings schafft es Romero, hier doch einigermaßen alles unter einen archaisch-wilden Hut zu bringen und der Auftakt überzeugt, wenn mir auch der Zeichenstil nicht sonderlich zusagt.

Erscheint am: 14.10.2014
Seiten: 132
Format: Softcover
Original-Storys: George A. Romeros Empire Of The Dead 1-5
Autor: George A. Romero | Zeichner: Alex Maleev
Preis: 16,99 €

 

Batman Special: Gothtopia 1 von 2

BATMAN SPECIAL: GOTHTOPIA 1 (VON 2)
 

Inhalt

Das große Batman-Crossover Gothtopia – bei PANINI in zwei umfangreichen Sonderheften – geschrieben von den Superstars John Layman, Gail Simone und Ann Nocenti: Willkommen in Gotham, der sichersten Stadt der USA. Alles hier ist hell und freundlich – bis zuerst Barbara Gordon alias Bluebird von düsteren Erinnerungen heimgesucht wird und dann auch Batman erkennt, dass an dieser schönen Welt einiges nicht stimmt. (Quelle)

Meinung

Egal, ob Dystopie oder Utopie – wo -opie draufsteht, ist der Inderst nicht fern – und eine Gotham-Variante Marke „Schöne Neue Welt“ gefällt mir thematisch außerordentlich gut. Besonders der Zeichenstil von „Kaltes Glück“ spricht mich darüberhinaus auch noch sehr an. Lohnt sich auf jeden Fall (auch für Batman-Skeptiker).

Erscheint am: 21.10.2014
Seiten: 100
Format: Heft
Original-Storys: BATGIRL 27, DETECTIVE COMICS 27, BIRDS OF PREY 27, CATWOMAN 27
Autor: Autoren: John Layman, Gail Simone, Ann Nocenti u.a. | Zeichner: Jason Fabok, Robert Gill, Patrick Olliffe, Cliff Richards u.a.
Preis: 5,99 €

 

Mass Effect 6: Foundation 2

MASS EFFECT 6: FOUNDATION 2

Inhalt

Mac Walters, der als Chef-Autor Mass Effect 2 und Mass Effect 3 entwickelte, kehrt in die Science-Fiction-Welt des Videogame-Krachers zurück: Mit Comic-Geschichten, die zwischen der Game-Trilogie angesiedelt sind und bekannte Figuren aus den Spielen in neuen, gewohnt actionreichen Abenteuern zeigen! (Quelle)

Meinung

Da ich momentan wieder Mass Effect 3 spiele (nein, äh, spielen lasse, müsste man fairerweise sagen, nein, eigentlich: da ich zusehen darf, wie jemand ME3 angeht), freue ich mich besonders auf jeden Fetzen Hintergrund. Wobei man natürlich im Falle des vorliegenden Comics nicht von Fetzen sprechen kann, nein, dazu ist es zu gut, wie ich finde. Besonders Humanisten weinen bittere Tränen der Leidenschaft, wenn Jacob Tyler zum Menschenfreund wird. Cool, sage ich (wie in den 90ern!).

Erscheint am: 16.09.2014
Seiten: 100
Format: Softcover
Original-Storys: Mass Effect: Foundation 2 TPB
Autor: Mac Walters
Zeichner: Matthew Clark
Preis: 12,99 €

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s