DVD-Sichtung „The Loreley’s Grasp – Die Bestie im Mädchen-Pensionat“

Da hat sie nichts mehr zu lachen...
Da hat sie nichts mehr zu lachen…

Inhalt

Eine kleine Ortschaft am Rhein wird von einer blutrünstigen Bestie heimgesucht. Nachts, im fahlen Licht des Mondes, erscheint das Monster um seinen Opfern das Herz heraus zu reissen. Der erfahrenen Jäger Sigurd wird beauftragt der Bestie Einhalt zu gebieten. Doch er hat nicht mit der Loreley gerechnet, die einer alten Sage nach, sich die Herzen junger Menschen holt. (Quelle)

Meinung

Ja, der Film ist zweifellos eine kleine Perle. Kaum wartet man 36 Jahre, findet ein Film auch schon den Weg zu den deutschen Zusehern. Es macht Spaß, sich all das Bunte und Absurde auf dem heimischen TV-Gerät anzuschauen. Vom Kerl im Gummikostüm (aka das Monster) über den schmierig-hypersexuellen Protagonisten (aka Jäger) bis hin zu den willigen Damen (aka Schülerinnen) kommt hier zusammen, was zusammen kommen muss, um Euro-Trash der unterhaltsamen Sorte zu generieren. Die deutsche Synchro passt hier wie die Faust ins Herz…oder war es das Auge?

Die DVD erscheint am 23. März 2014 im Handel (USK 16).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s