BarCamp „Researching Games“-Besuch

Ein „Barcamp des wissenschaftlichen Nachwuchses der deutschen Games-Forschung“ sollte es werden! Das erste auf deutschem Boden. Und genau das wurde es auch. Dank einer konsequenten und liebevollen Organisation wurde das BarCamp der Game Studies-isten zu einem vollen Erfolg, der auf jeden Fall 2012 noch größer und eventiger ausfallen wird. Mit dem Charme einer Klassenfahrt (Iso-Matten, „Duschen“ mit Wasser aus Plastikflaschen, gemeinsam kochen), die sich dennoch wissenschaftlich auseinanderzusetzen weiß, tasteten sich die unterschiedlichen Fachrichtungen, mal zurückhaltend, mal herausfordernder ab. Genauso entstanden gute Diskussionen und inspirierende Anregungen. Ich selbst hielt ebenfalls einen kleinen Vortrag zur meinen Erfahrungen mit Game Studies-Sammelbänden. Zahlreiche instagram-Einträge beweisen, dass es insgesamt recht lustig zuging. So kann Wissenschaft also auch sein – aber das wissen wir ja im Grunde. Wir sehen uns nächstes Jahr, vielleicht passe ich dann auch in mein Größe-L-Shirt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s