Film des Jahres 2010

Ah, wir nähern uns in großen Schritten der Medienabdeckung. Diesmal also: Filme des Jahres 2010. Erinnerungswürdiges und Wildes, Dramatisches und Tragisches!

Unerwartet brutal: Daybreakers

Hätte lieber ein Kurzfilm werden sollen: La Horde

Unterschätztes Sequel: [REC] 2

Schlimmster Einsatz von 3D: Kampf der Titanen

Anime des Jahres: Summer Wars

Bestes Remake: The Crazies

Herbste Enttäuschung: Robin Hood

Guilty Pleasure: Predators

Wann geht es endlich los / zur Sache? Monsters

Überraschung: The Silent House

Bester Schauspieler: Dieter Laser in Human Centipede

Beste Trailerscore: Inception

Action, inspiriert von Spiel: Inception (Radarstation im Schnee & Modern Warfare)

Publikumsmitgehspaß: Piranha 3D

Film des Jahres: Shutter Island

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s