DVD-Sichtung „Pit and the Pendulum“

Endlich! Nach Jahren kann ich mir endlich den Corman-Klassiker  „Pit and  the Pendulum“ (1961) ansehen. V. Price enttäuscht einfach nicht! Wahrscheinlich bin ich der einzige Kunde, der diese Filme bei Netleih ausleiht. Ich nutze Netleih in erster Linie, um ältere Filmwissenslücken zu schließen, von denen es eine ganze Menge gibt. Schon zu Zeiten, als ich nach meinem Abitur hier arbeitete, waren mir jene Pfosten Kunden höchst suspekt, die stets sagten: „Mir kann man gar nichts empfehlen, Sportsfreund (!); ich habe ja schon ALLES gesehen.“ Nun ja, meine Lieblingsvideothek in München schließt gerade ihre Pforten, was will man da noch sagen, ohne wie der letzte Kulturpessimist zu klingen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s